Wir in der Schule am Steeler Tor
wollen eine friedliche, freundliche und
erfolgreiche Lernheimat für alle.

Unsere Schule
ist eine Schule
für alle Kinder.

Soziales Lernen
ist ein Schwerpunkt
unserer schulischen Arbeit

Wir schützen
die Schwachen

Wir
halten
zusammen

Ein offenes, vertrauensvolles Verhältnis
zwischen allen am Schulleben Beteiligten
ist vorrangiges Prinzip

Alle Schüler und Schülerinnen
alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
fühlen sich wohl in unserer Schule

Unsere Schule ist Lern- und Lebensort
mit vielfältigen Bezügen
zum sozialen und kulturellen Umfeld

Unsere Schule
ist offen und bereit
für pädagogische Weiterentwicklung

Wir fördern das Bewusstsein
für Leistung und die Anstrengungsbereitschaft
unserer Schüler und Schülerinnen

Wir fördern
die individuellen Fähigkeiten
unserer Schüler und Schülerinnen

Jeder Schüler und jede Schülerin
soll mit einer beruflichen oder schulischen Perspektive
von der Schule gehen

 

HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER SEITE!

Stand: 29.10.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie bereits den Medien entnehmen konnten, gibt es ab dem 2.11.2021 eine neue Coronabetreuungsverordnung.

Danach entfällt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (medizinische Maske), wenn die Schülerinnen und Schüler auf festen Sitzplätzen in schulischen Räumen sitzen.

Verlassen die Schülerinnen und Schüler ihren Platz, muss weiterhin eine Maske getragen werden. Im Außenbereich ist dies nicht erforderlich.

Wir als Schulleitung empfehlen zum Schutz aller weiterhin das Tragen der Masken auch am Sitzplatz.

Alle anderen, hier folgenden Hygieneregeln gelten weiterhin:

  • Wir achten auf ausreichenden Abstand, regelmäßiges Händewaschen und Lüften der Räume.
  • Alle Schülerinnen und Schüler nehmen verbindlich zweimal wöchentlich an Pool-Testungen mit dem „Lolli-Test“ teil. Schülerinnen und Schüler, die geimpft oder genesen sind, brauchen das nicht mehr, wenn eine entsprechende Bescheinigung vorliegt.
  • Falls ein Klassenpool positiv getestet wird, dürfen die Kinder der Klasse nicht in die Schule kommen. Sie befolgen die Anweisungen der Lehrkräfte, damit die Einzeltestung erfolgreich abläuft und der Klassenbetrieb schnell wieder aufgenommen werden kann.
  • Besucher bitten wir, die 3G-Regel zu beachten, also nur das Schulgebäude zu betreten, wenn Sie den vollen Impfschutz haben, einen negativen Schnelltest vorweisen können oder wenn Sie bereits von Corona genesen sind. Bitte bringen Sie uns den entsprechenden Nachweis darüber mit!
  • Wir weisen darauf hin, dass die ständige Impfkommission (STIKO) mittlerweile die Impfung für Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren empfiehlt. Bitte lassen Sie sich von Ihrem Kinderarzt beraten.

Wir bitten um Beachtung und grüßen Sie herzlich

 Susanne Röder und Ulla Eisenberg

Schulleitung


Hallo, das ist die Schule Am Steeler Tor.

Unsere Schule ist eine städtische Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen, Emotionale und soziale Entwicklung und seit dem Schuljahr 2011 auch dem Förderschwerpunkt Sprache.

Der Hauptstandort der Schule liegt in Essen-Stadtmitte zwischen dem Rathaus Essen, der alten Synagoge und dem Hauptbahnhof. Unser zweiter Standort liegt im Nordviertel, in der ehemaligen Bernetalschule.

Unser Hauptstandort besteht aus zwei Gebäuden: eines für die "Kleinen" (Klassen 1-4) und eines für die "Großen" (Klassen 5-10). Wir haben insgesamt drei Schulhöfe.

Am Standort Altenbergstraße werden neben vier Oberstufenklassen mit Schülerinnen und Schülern, die in den Förderschwerpunkten Lernen und Emotionale und soziale Entwicklung unterrichtet werden, auch Unterstufenschülerinnen und Schüler im Bereich Sprache gefördert.

Es gibt bei uns an der Schule ca. 300 Schülerinnen und Schüler aus 20 verschiedenen Herkunftsländern und mit vielen verschiedenen Muttersprachen.

Im Schuljahr 2017/2018 wurde die Schule Am Steeler Tor im Rahmen der Qualitätsanalyse durch die Bezirksregierung NRW überprüft, hier finden sich unsere Ergebnisse.

  • 25
  • 255
  • 275
  • 276
  • 294
  • 335
  • 338
  • 339
  • 347
  • 349
  • 375
  • 377

28
25
59