Wir in der Schule am Steeler Tor
wollen eine friedliche, freundliche und
erfolgreiche Lernheimat für alle.

Unsere Schule
ist eine Schule
für alle Kinder.

Soziales Lernen
ist ein Schwerpunkt
unserer schulischen Arbeit

Wir schützen
die Schwachen

Wir
halten
zusammen

Ein offenes, vertrauensvolles Verhältnis
zwischen allen am Schulleben Beteiligten
ist vorrangiges Prinzip

Alle Schüler und Schülerinnen
alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
fühlen sich wohl in unserer Schule

Unsere Schule ist Lern- und Lebensort
mit vielfältigen Bezügen
zum sozialen und kulturellen Umfeld

Unsere Schule
ist offen und bereit
für pädagogische Weiterentwicklung

Wir fördern das Bewusstsein
für Leistung und die Anstrengungsbereitschaft
unserer Schüler und Schülerinnen

Wir fördern
die individuellen Fähigkeiten
unserer Schüler und Schülerinnen

Jeder Schüler und jede Schülerin
soll mit einer beruflichen oder schulischen Perspektive
von der Schule gehen

 

HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER SEITE!

Aktuelle Informationen

Stand: 12.02.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wie Sie der Presse, Rundfunk und Fernsehen entnehmen konnten, hat das Land NRW den Lockdown bis zum 07. März 2021 verlängert.

Für unsere Schule bedeutet das Folgendes:

Unsere Primarstufen (Klasse 1-4) an der Engelbertstr. und an der Altenbergstr. (Abteilung Sprache) werden ab dem 22. Februar 2021 im Wechselmodell in Präsenz- und Distanzunterricht unterrichtet. Im Präsenzunterricht werden vor allem Deutsch-, Mathe- und Sachunterricht erteilt.

Die Klassenleitungen werden Sie informieren, wie der Stundenplan konkret für Ihr Kind aussehen wird.

Der Ganztag als Regelfall ist derzeit nicht vorgesehen. Wenn Sie eine Betreuungsangebot über den Vormittag hinaus benötigen, melden Sie sich bitte über die Klassenleitungen bei uns.

Die Klassen 5 bis 9 werden weiterhin im Distanzunterricht unterrichtet. Sie bekommen Aufgaben von ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern, die sie zu Hause bearbeiten werden. Dazu werden alle vorhandenen digitalen Medien weiter genutzt, mit denen die Kinder bisher gelernt haben oder die sie unter Anleitung ihrer Klassenleitung neu kennen lernen.

Alternativ oder ergänzend werden Aufgaben in Papierform von den Klassenleitungen für das Homeschooling bereitgestellt.

Die Klasse 10 kehrt in den Präsenzunterricht zurück. Die Klassenleitungen werden Sie über den Stundenplan informieren.

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer stehen auch im Distanzlernen in regelmäßigem Austausch mit Ihren Kindern, helfen bei der Aufgabenbewältigung und geben Rückmeldungen zu den bearbeiteten Aufgaben.

Die Schule bietet ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 an. Dieses soll jedoch nur im absoluten Ausnahmefall genutzt werden. Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen.

Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-9, die zu Hause keine angemessenen Lernbedingungen vorfinden, um die Aufgaben des Distanzunterrichts zu erledigen, erhalten die Möglichkeit, in der Schule am Distanzunterricht (erweiterte Betreuung) teilzunehmen. Die Schul- bzw. Klassenleitung kommt in diesem Fall auf Sie zu.

Wir weisen darauf hin, dass die Teilnahme am Distanzunterricht verpflichtend ist – ebenso wie am Präsenzunterricht. Bitte helfen Sie Ihren Kindern und sorgen dafür, dass das digitale Lernangebot zuverlässig und regelmäßig in Anspruch genommen wird. Sie bieten Ihren Kindern auf diese Weise eine wichtige Tagesstrukturierung, den Kontakt zu Gleichaltrigen – wenn auch digital – und die Möglichkeit, sich mit Fragen an ihre Klassenleitungen zu wenden

Diese andauernden Maßnahmen zur Kontaktreduzierung dienen dazu, die Corona-Pandemie einzudämmen. Bitte helfen auch Sie mit, indem Sie die geltenden Regeln unbedingt beachten.

Wir werden Sie an dieser Stelle rechtzeitig informieren, wenn es neue Informationen und Veränderungen gibt und sind weiterhin für Sie ansprechbar.

Bleiben Sie alle gesund!

Herzliche Grüße

Susanne Röder und Ulla Eisenberg

Schulleitung


Hallo, das ist die Schule Am Steeler Tor.

Unsere Schule ist eine städtische Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen, Emotionale und soziale Entwicklung und seit dem Schuljahr 2011 auch dem Förderschwerpunkt Sprache.

Der Hauptstandort der Schule liegt in Essen-Stadtmitte zwischen dem Rathaus Essen, der alten Synagoge und dem Hauptbahnhof. Unser zweiter Standort liegt im Nordviertel, in der ehemaligen Bernetalschule.

Unser Hauptstandort besteht aus zwei Gebäuden: eines für die "Kleinen" (Klassen 1-4) und eines für die "Großen" (Klassen 5-10). Wir haben insgesamt drei Schulhöfe.

Am Standort Altenbergstraße werden neben vier Oberstufenklassen mit Schülerinnen und Schülern, die in den Förderschwerpunkten Lernen und Emotionale und soziale Entwicklung unterrichtet werden, auch Unterstufenschülerinnen und Schüler im Bereich Sprache gefördert.

Zur Zeit (Stand 2019/2020) gibt es bei uns an der Schule ca. 280 Schülerinnen und Schüler aus 20 verschiedenen Herkunftsländern und vielen verschiedenen Muttersprachen.

Im Schuljahr 2017/2018 wurde die Schule Am Steeler Tor im Rahmen der Qualitätsanalyse durch die Bezirksregierung NRW überprüft, hier finden sich unsere Ergebnisse.

  • 25
  • 255
  • 275
  • 276
  • 294
  • 335
  • 338
  • 339
  • 347
  • 349
  • 375
  • 377

28
25
59