Sportförderunterricht - Rehasport

Die Kinder der Unterstufe haben in der Regel wöchentlich zwei Stunden Sportunterricht und eine Stunde Schwimmunterricht. Des Weiteren finden täglich Bewegungsspiele während des Unterrichts statt und es werden regelmäßig Bewegungsanlässe geschaffen. Am Nachmittag im Ganztagsbereich gibt es viele Sport- und Spielangebote, wie z.B. Radfahrtraining, Tischtennis, Fußball, Hockey und Frisbee.
Zusätzlich findet seit dem Schuljahr 2014/2015 einmal wöchentlich der Sportförderunterricht in Zusammenarbeit mit dem Verein für Gesundheit und Rehabilitation der Universität Essen/Duisburg statt. Zur Zeit nehmen ca. 1/3 der Unterstufenschüler und -schülerinnen und einige wenige Schüler und Schülerinnen der Mittelstufe an dieser Fördermaßnahme teil. Im Vordergrund stehen dabei  verschiedene Sportspiele, die die Freude an der Bewegung und die Bewegungsfähigkeit fördern.