„Anne Frank“- Tag

Am 12. Juni 2019 wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. Anlässlich ihres Geburtstags beschäftigten sich die Klassen unserer Schule an mehreren Tagen mit dem Tagebuch von Anne und dem Schicksal von ihr, ihrer Familie und den unzähligen Opfern des Holocaust.

 

  

 

Die SV baute zudem die Anne-Frank-Ausstellung auf, so dass alle Klassen einen Rundgang machen und sich Materialien am Infostand holen konnten.

Viele der jüngeren Schüler/ innen erfuhren zum ersten Mal von Anne Frank, ihrem Tagebuch und den schrecklichen Verbrechen der Nazis. Sie waren sehr betroffen und bewegt. Stellvertretend für alle Schüler/ innen sagte eine Schülerin der 10. Klasse: „Ich hoffe, dass so etwas nie wieder passieren wird!“

  

Als Schule ohne Rassismus versucht unsere Schule am Steeler Tor, durch eine entsprechende Haltung und durch Aktionstage / Projekte wie diesem einen kleinen Beitrag zu leisten, dass der Wunsch dieser Schülerin sich hoffentlich bewahrheitet.